Liebe Freunde ...

Unser Ziel

Wir organisieren finanzielle und organisatorische Unterstützung für Projekte, die auf eine Verbesserung des Lebensstandards der Bürger unseres Dorfes abzielen, ganz nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe". Wir versuchen zusätzlich, Netzwerke und Kommunikationsaktivitäten zu unterstützen, die in weiterer Folge die Entstehung von sozialem Bewusstsein und die Entwicklung von sozialen Kompetenzen begünstigen. Wir versuchen, diese Situation gemeinsam zu ändern und etwas Positives für die gemeinsamen Kräfte zu tun.

Aktuell: Sachspenden sind angelaufen!

Ein Strampler der nicht mehr gefällt. Pampers, die dem Baby zu klein geworden sind. Egal, wovon Sie sich trennen möchten: Unterstützen Sie bedürftige Kinder mit Ihrer Sachspende. Wir organisieren den Transport nach Serbien und achten vor Ort auf gerechte Verteilung der Spenden.

Wer hilft unserem Dorf, wenn wir das nicht selbst machen?

Gemeinsam sind wir stärker

Unser gemeinsames Ziel ist es, auf monatlicher Ebene einen Fondeinzurichten, der durch regelmässige Mitgliedsbeiträge und einmalige Spenden gespeist wird. Alle Spender und Helfer haben dabei Einblick, wie und wofür die gespendeten Beiträge verwendet werden. Es ist nicht wichtig ist, wie viel Geld für die Unterstützung des Dorfes zur Verfügung gestellt wird. Es ist wichtig, dass wir dieses Engagement als etwas verstehen, was uns alle angeht und was keine lästige Pflicht sein soll. Es ist völlig unerheblich, ob jemand 5 Euro oder 50 Euro, 500 oder 5000 Dinar spendet. Jeder Cent bringt uns einen Schritt weiter. Jeder von uns ist als Individuum nicht in der Lage, sichtbare Veränderungen zu bewirken. Gemeinsam aber können wir etwas erreichen. Gemeinsam sind wir stärker!

Hilfe zur Selbsthilfe

PROJEKTE

Projekt „Warme Mahlzeit“

  • Goal : 1500 3
  • Left : 0 3

Unser Startprojekt ist benachteiligten Kindern gewidmet, die sich keine warme... read more →

Nachhaltige Hilfe

Nachhaltige Hilfeleistung liegt uns sehr am Herzen. Damit Spendengelder langfristig, effektiv und sinnvoll eingesetzt werden, gilt es, Zusammenhänge zu erkennen. Hilfe zur Selbsthilfe kann nur mit einer gesunden, motivierten und kooperativen Bevölkerung umgesetzt werden.

Milos „Resko“ Resavac

OBMANN

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis.

Eva Aurelia Gehrer

OBMANNSTELLVERTRETERIN

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua

Dimitrije „Miki“ Djuricic

KASSIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua

Milos „Mibe“ Mirkovic

RECHNUNGSPRÜFER

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis

Tomislav „Tomica“ Milovanovic

RECHNUNGSPRÜFER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua

Marko „Pavle“ Pavlovic

SCHRIFTFÜHRER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua

Aleksandar „Pajka“ Pisarevic

SCHRIFTFÜHRER STELLVERTRETER

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis

'

(c) 2018 Hilfswerk Spendenzone Milosevac